Strömen



Diese traditionelle Methode hat eine Harmonisierung des energetischen Zustands der Person, welche in bekleideten Zustand auf einer Liege liegt, und die damit verbundene >Aktivierung der Selbstheilungskräfte< zum Ziel. Strömen ist eine jahrtausende alte Methode zur Selbstbehandlung und wird ohne Hilfsmittel nur mit den Händen ausgeführt, dabei sind unsere Hände Transformatoren für kosmische Energie, unsere eigene Energie wird nicht benutzt.
Strömen auch begleitend zur Schulmedizin.
Mit Achtsamkeit und Bewusstheit werden die Hände des Behandelnden auf den Körper des Klienten gelegt.
Das Wissen um besonders wirksame Energiebahnen und Energiepunkte, sowie systematische energetische Behandlungsabfolgen werden dabei eingesetzt.

Kursinhalt:
In Diesem Kurs werden die Grundprinzipien des Strömens gelehrt und die 26 >Energieschlösser< am eigenen Körper erspürt und anschließend mit den Kursteilnehmern im Austausch praktiziert Theoretische Erklärungen werden in diesem Kurs mit praktischen Übungen abgewechselt.

Anmeldung bitte eineinhalb Wochen vorher unbedingt erforderlich!

Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung und bringen Sie eine Decke, Wollsocken, Schreibzeug und für Freitag eine kleine Jause mit.
Dieser Kurs ist für Laien als auch für professionelle Anwender gleichermaßen geeignet und kann im Rahmen des Energetiker Gewerbes auch selbständig ausgeübt werden.

Wichtiger Hinweis: Die Anwendung des Strömen soll und kann keinen Arzt ersetzen!